German English French

Herzlich Willkommen auf meiner Seite!



Die Tür zu meiner ganz persönlichen kulinarischen Welt ist geöffnet und das Reisetagebuch stets aufgeschlagen. Es erzählt von der Suche nach dem unverfälschten Geschmack, von Orten, an denen ich fündig geworden bin und den Menschen dahinter.

Auf den Streuobstwiesen der Großeltern habe ich das ganze Aroma eines badischen Sommers gefunden. Großmutter versteht sich noch auf das Herstellen von Sauerkraut und ihre Dampfnudeln sind unübertroffen. Ich empfinde es als besonderes Glück, in einer Großfamilie aufgewachsen zu sein, in der sich so viele leidenschaftliche Hobbyköche und Feinschmecker um den Tisch versammeln. Ob in Hamburg, Paris, Luxemburg oder Mannheim, die Streifzüge über Wochenmärkte und durch Markthallen sind eine stetige Inspirationsquelle für neue kulinarische Ideen. Regionalen, saisonalen Produkten aus biologischem Anbau und Fleisch aus artgerechter Tierhaltung gebe ich gern den Vorzug. Sie sorgen dafür, dass meine Lieblingsrezepte schließlich so schmecken, wie ich es mir vorstelle.

Viel Freude beim Schmökern, Inspirieren und Genießen wünscht euch
eure Theresa

 

 

 

 

 

Leave your comments

0
terms and condition.

People in this conversation

Load Previous Comments
  • Liebe Theresa,
    gerade finde ich etwas Zeit, um einmal auf Deine Seite zu schauen. Ich kann nur sagen: super strukturiert, tolle Fotos und natürlich diese Rezepte!! Eine Augenweide und ich wünsche Dir, dass viele Leute Deine Seite besuchen und genießen. Hab einen schönen Tag!! Liebe Grüße, Ulrike

  • Guest (Klaus Luckmann)

    Permalink

    Liebe Theresa,
    warum bist Du nicht mehr im Fernsehen vertreten, NDR ist dadurch für mich uninteressant geworden. Liebe Grüße aus Klagenfurt, KLaus L.

  • Lieber Klaus,

    ich koche von nun an einmal im Monat live im ARD-Buffet. Der nächste Auftritt ist am Montag, den 6. Februar! Ganz liebe Grüße in die Ferne, Theresa

  • Guest (Mic)

    Permalink

    Liebe Theresa,
    habe eben Deinen ARD Auftritt (Lachs) gesehen. Du kommst sehr sympathisch rüber, nur inhaltlich ist mir wichtig, dass Du folgenden Punkt beachtest. Du hast Lachs aus Irland oder Schottland empfohlen, hast die Fischer sogar besucht und Dich von der Qualität der Produkte überzeugt. Generell ist das ein guter Schritt. Nur leider lässt du außer Acht, dass gerade in der Region Fische stark radioaktiv kontaminiert sein können. Warum? Unsere 2 europ. Wiederaufbereitungsanlagen LaHague, F. und Sellafield , GB leiten beide über ein Rohr "Abfälle" in die See, völlig legal. Von den 14.000 Fässern, die im Ärmelkanal vor sich hinrosten, will ich gar nicht reden. Ich glaube nicht, dass jeder Fisch getestet wird. Das verspeisen ist russisch Roulette. Ich finde, diesen Punkt sollte man zumindest beachten.
    LG, Mic

  • Guest (Guest (wiebke))

    Permalink

    Hallo Theresa. Ich habe Dich im Tv entdeckt !....
    Vielen Dank für die so wundervollen und leckeren Rezepte.
    Liebe Grüsse

  • Wie schön, das freut mich sehr liebe Wiebke!
    Herzlichst, Theresa

  • Guest (Sibylle)

    Permalink

    Liebe Theresa, ich würde sehr gerne deine lecker aussehenden Zucchettispaghetti ausprobieren. Ich habe leider noch keinen Spiralschäler und bin etwas überfordert mit der Menge an verschiedenen Modellen. Du hast da bestimmt mehr Erfahrung:). Kannst du mir sagen, welchen Spiralschäler du für deine Gemüsespaghetti benutzt und wo man ihn bestellen kann? Vielen lieben Dank für deinen Rat.
    Übrigens...deine Rezepte sind Hammer!

    Farbige Grüsse aus der Schweiz
    Sibylle

    from Switzerland
  • Guest (Klaus Luckmann)

    In reply to: Guest (Sibylle) Permalink

    Ich habe eine von Lurch und bin sehr zufrieden. LG

  • Guest (Sibylle)

    In reply to: Guest (Klaus Luckmann) Permalink

    Danke für den Tip Klaus.

  • Liebe Sibylle,

    deine Begeisterung freut mich zutiefst! Vielen lieben Dank! Ich habe zuhause den Spiralschneider von Lurch. Einfach "Lurch 10203 Spiralschneider Spirali grün / creme" bei Amazon eingeben. Dann findest du ihn :) Er funktioniert wirklich sehr gut, ist nicht zu teuer und Du kannst die ganze Zucchini einspannen. In der Mitte bleibt jedoch immer ein Rest übrig. Den nasche ich einfach so. Beim japanischen Gerät aus der Sendung wird das Gemüse komplett in Spaghetti geschnitten, allerdings muss das Gemüse zuvor passend zurechtgeschnitten werden. Begeistert hat mich bei diesem Gerät, dass die Spaghetti so fein geschnitten werden und auch rote Beete funktioniert wirklich gut. Diesen Gemüseschneider findest du auf Amazon, wenn Du eingibst "Benriner Cook Helper Slicer Japanese Style Garnish Cutter Fruit Vegetable New". Ganz viel Freude beim Spaghetti-Schneiden. Dieses Gericht bringt im Sommer so viel Freude!! Ganz herzliche Grüße von Küche zu Küche! Theresa

Powered by Komento