Madeleines mit Mandeln und Honig von Frau Herzblut

12 April 2015
Madeleines mit Mandeln und Honig von Frau Herzblut | IMG_5196.jpg
Madeleines mit Mandeln und Honig von Frau Herzblut | IMG_5175.jpg
Madeleines mit Mandeln und Honig von Frau Herzblut | goedke_theresas_kuche_portrats_vintage-4.jpg

  

Eine Buchvorstellung und eine Einladung zum Tee auf der Frühlinsgwiese

Herzklopfen passt zum Frühling und darum stelle ich euch in dieser Woche zwei Kochbücher mit viel Herz vor. Los geht es heute mit Frau Herzblut: Feine Köstlichkeiten & liebevolle Stylingideen

Wer tanzt zu Swingmusik in der Küche und backt die schönsten Torten? Das kann nur Frau Herzblut sein !!!! Ich erinnere mich sehr gerne an unsere Filmaufnahmen zu "Köstlichkeiten zum Tee in Theresas Küche". Caro schlüpft nicht in den Retrolook, sie zelebriert diese Lebensart auch im Alltag. Und das macht die Foodbloggerin auf Anhieb so sympathisch und liebenswert. Jetzt ist Caros erstes Kochbuch erschienen und ich war sehr gespannt, als der Postbote es brachte. Schon beim ersten Blättern dachte ich, ja das ist Frau Herzblut!!! Ob die Crème brûlée Torte mit Himbeeren oder die Cheesecake-Törtchen mit Brombeeren, jedes Rezept ist so wunderschön und perfekt wie auf einer großen Bühne insziniert. Wow! Da spürt man die Detailverliebtheit der Grafikdesignerin. Frau Herzblut führt uns in ihrem Buch durch 7 Themenwelten, zeigt uns dabei ihr Petit Paris, Bella Italia oder sie lädt uns ein zur Sommerparty im Garten. Mit insgesamt 38 Rezepten präsentiert sie uns nicht nur wundervolle Törtchen, Petit-Fours und Gebäck, sondern auch vegetarische, herzhafte Köstlichkeiten. Was ein großer Pluspunkt der Rezepte ist: Caro legt Wert auf natürliche Zutaten und verwendet für ihre Rezepte Dinkelmehl und nicht so viel Zucker. Frau Herzblut: Feine Köstlichkeiten & liebevolle Stylingideen ist bei Busse Collection erschienen und im Handel für 18,95 € erhältlich.

Für Theresas Küche haben Caro und ich ihre Apfel Cupcakes mit zauberhaften Rosetten aus Zimt-Kardamom-Frosting verziert. An diesem herrlichen Frühlingswochenende habe ich "Frau Herzblut" mit einer Tasse Tee auf die Frühlingswiese in meinen Garten genommen und dazu ihre Madeleines mit Honig und Mandeln gebacken. Für den Teig habe ich die Butter zu Nussbutter geschmolzen, das duftete herrlich beim Zubereiten und passt wunderbar zu den Madeleines.

Madeleines mit Mandeln und Honig von Frau Herzblut | goedke_theresas_kuche_portrats_vintage-4.jpg
Madeleines mit Mandeln und Honig von Frau Herzblut | IMG_5175.jpg
Madeleines mit Mandeln und Honig von Frau Herzblut | IMG_5178.JPG
Madeleines mit Mandeln und Honig von Frau Herzblut | IMG_5191.jpg
Madeleines mit Mandeln und Honig von Frau Herzblut | IMG_5196.jpg
Madeleines mit Mandeln und Honig von Frau Herzblut | IMG_5197.jpg

Madeleines mit Mandeln und Honig

Zutaten

Für 20 Madeleines:

2 Bio-Eier

55 g Puderzucker

1 EL flüssigen Honig

75 g Dinkelmehl (Type 630)

25 g gemahlene Mandeln

1 TL Weinsteinbackpulver

1 Prise Salz

100 g Butter, (zu Nussbutter) geschmolzen

1 TL Orangenblütenwasser

etwas flüssige Butter zum Einpinseln der Backform

Zubereitung

Den Backofen auf 175 °C Ober-Unterhitze vorheizen. In einer Schüssel Eier, Puderzucker und Honig mit der Küchenmaschine oder mit den Quirlen des Handmixer schlagen, bis die Masse hellgelb wird. Das Mehl mit den gemahlenen Mandeln, Weinsteinbackpulver und Salz mischen und zur Eimasse geben. Zuletzt die geschmolzene (Nuss-)butter und das Orangenblütenwasser hinzugeben und kräftig rühren. Die Madeleine-Backform mit etwas flüssiger Butter einpinseln. Die Formmulden fast randvoll mit Teig befüllen und 10 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen goldgelb backen. Die Madeleines auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren. Als Variante können die Madeleines anstatt mit Orangenblütenwasser auch mit ein paar Tropfen Biitermandelöl aromatisiert werden.

 

 

 

 

 

Weitere Kategorien:

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.