5. Dezember

05. Dezember 2015

Aromatisierte Marzipanpralinen

 

Heute habe ich eine schnelle, köstliche Rezeptidee für Euch! Zum Bestücken eures Plätzchentellers oder für ein liebevolles Geschenk aus Eurer Küche! Aromatisierte Marzipanpralinen!

Dafür verwende ich ein hochwertiges Marzipan (z.B. von Denree) und verfeinere es wahlweise mit frisch gebrühtem Espresso, Ingwer-Orange oder Vanille. Die aromatisierte Marzipanmasse rolle ich schließlich zu kleinen Kugeln und ummantele sie mit flüssiger Schokolade. Nach dem Abkühlen dürfen sie vernascht oder liebevoll verpackt werden! Seid Ihr auch schon fleißig in den Weihnachtsvorbereitungen?

Habt ein wundervolles Adventswochenende!

Eure Theresa

 

 

Espresso-Marzipan-Kugeln und Ingwer-Orange-Marzipan-Kugeln ummantelt mit feiner dunkler Kuvertüre

Bourbon-Vanille-Marzipan-Pralinen ummantelt mit feinster weißer Vanilleschokolade

In Seidenpapier verpackt sind die kleinen Marzipanpralinen ein zauberhaftes Geschenk für eine Einladung zum Adventstee!

Das Seidenpapier beklebe ich mit kleinen goldenen Glitzerpunkten. Die Schachtel und die Glitzerklebepunkte habe ich übrigens

bei Yvonne in ihrem Dawanda-Shop gefunden.

 

 

Espresso-Marzipan-Pralinen

Zutaten für ca. 15 Stück:

  • 100 g Marzipan (z.B. von Denree)
  • 2 TL frisch gebrühter Espresso
  • 70 g dunkle Schokoladen-Kuvertüre (z.B. von Vivani)

Zubereitung:

Das Marzipan in einer Schüssel mit dem Espresso verkneten und zu kleinen Kugeln formen. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen (am Einfachsten geht's auf 40°C mit dem Thermomix). Ein Backpapier mit etwas Butter einfetten. Die Marzipan-Kugeln mit einer Gabel in die Schokolade tauchen und zum Trocknen auf das Backpapier setzen.

 

Orange-Ingwer-Marzipan-Pralinen

Zutaten für ca. 15 Stück:

  • 100 g Marzipan
  • 1 TL Orangenblütenwasser
  • 1 TL frisch gepresster Orangensaft
  • 1 TL frisch geriebene Schale einer unbehandelten Orange
  • 1 Msp frisch geriebener Ingwer (kann auch weggelassen werden)
  • 70 g dunkle Schokoladen-Kuvertüre (z.B. von Vivani)

Zubereitung:

Das Marzipan in einer Schüssel mit dem Orangenblütenwasser, dem Orangensaft, der Orangenschale und dem Ingwer verkneten und zu kleinen Kugeln formen. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen (am Einfachsten geht's auf 40°C mit dem Thermomix). Ein Backpapier mit etwas Butter einfetten. Die Marzipan-Kugeln mit einer Gabel in die Schokolade tauchen und zum Trocknen auf das Backpapier setzen.

 

Vanille-Marzipan-Pralinen

Zutaten für ca. 15 Stück:

  • 100 Marzipan
  • Mark 1 Bourbon Vanilleschote
  • 70 g weiße (Vanille-) Schokolade (z.B. von Rapunzel)

Zubereitung:

Das Marzipan in einer Schüssel mit dem Mark der Vanilleschote verkneten und zu einer langen Rolle formen. Die Rolle in gleichmäßige Stücke schneiden und zu Kugeln formen. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen (am Einfachsten geht's auf 40°C mit dem Thermomix). Ein Backpapier mit etwas Butter einfetten. Die Marzipan-Kugeln mit einer Gabel in die Schokolade tauchen und zum Trocknen auf das Backpapier setzen.

 

Leave your comments

0
terms and condition.
  • No comments found
Powered by Komento
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok