Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand

02. November 2018
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B2151.jpg
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B2582.jpg
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B2292-2.jpg

Der Herbst ist eingekehrt auf dem Kastaninenhof in der Lüneburger Heide! Der Hamburger Koch Johannes Schröder ist hier aufgewachsen. Sein Wunsch für die Zukunft ist all seine Restaurants ausschließlich mit den Produkten des Hofes und aus der Region versorgen zu können. Im Jahr 1995 baute sein Vater den Kastanienhof zu der Höfegemeinschaft "Natur direkt" aus. Mit viel Herzblut setzt sich die Familie so für die Natürlichkeit und Regionalität der Produkte ein. Ihre Leidenschaft gilt besonders den Kartoffeln. Ich durfte Hannes bei der Ernte begleiten und für einen Tag Teil dieses wunderbaren Ortes sein. Neben den Fachwerkhäusern, direkt unter dem großen Nussbaum hat Hannes sich eine Außenküche gebaut. Die offenen Fensterläden geben den Blick frei auf 28 Hochbeete. Ringelblumen, Mangold, Kräuter und Gemüse wachsen hier in allen Farben. Im Garten gemeinsam zu ernten und zu kochen ist einfach pures Glück! Das ist "Soulfood" im wahrsten Sinne!

Hier findet ihr Hannes Rezept für eine samtige Suppe aus Heidekartoffeln. Die karamellisierten Äpfel geben ihr etwas köstlich süß-säuerliches und sie glänzen in herbstlichem Gold. Krosse Croutons knuspern im Mund. Mit etwas Petersilienschmand und frisch geriebenem Meerrettich hat diese Suppe dann alles, was man sich nur wünschen kann.

Ihr Lieben, habt ganz viel Freude bei eurem kulinarischen Ausflug auf den Kastanienhof! Das Video dazu findet ihr hier.

Eure Theresa

Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B16591.jpg
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B2907.jpg
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B1496.jpg
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B2805.jpg
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B2925.jpg
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B1925.jpg
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B1807.jpg
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B2139.jpg
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B2814.jpg
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B1530.jpg
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B2203.jpg
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B2451.jpg
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B2268.jpg
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B2478.jpg
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B2544.jpg
Kartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand | K85B2629.jpg

Kartoffelsuppe mit Croutons, karamellisiertem Apfel und Petersilienschmand

Zutaten

4 Schalotten

100 g Sellerie

1/4 Stange Porree

100 g Butter

300 g Delikatkartoffeln

75 ml Weißwein

600 ml Gemüsefond

1 Lorbeerblatt

200 ml Schlagsahne

Meersalz, Pfeffer, Muskat

2 Zweige Majoran

200 g Schmand

1/2 Bund Petersilie

2 Scheiben Graubrot

1 Apfel (z.B. Herbstprinz)

1 Stück frischer Meerrettich

50 g Zucker

Zubereitung

Die Schalotten, den Sellerie und den Porree kleinschneiden und in 50g Butter anschwitzen.Die Kartoffeln schälen, waschen, würfeln und ebenfalls dazugeben. Mit dem Weißwein ablöschen und alles reduzieren. Anschließend den Suppenansatz mit dem Gemüsefond auffüllen, das Lorbeerblatt dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Die Sahne zufügen und weitere 10 Minuten kochen. 
Den Lorbeer entfernen, die Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.Während die Suppe auf kleiner Flamme kocht, den Apfel in Spalten schneiden und das Kerngehäuse entfernen. Den Zucker in einer heißen Pfanne zu Karamell werden lassen. Wenn die Farbe goldbraun ist, die Apfelspalten kurz darin schwenken.Die restliche Butter in einer Pfanne mit dem Majoran und dem gehackten Knoblauch schmelzen. Aus dem Graubrot werden Würfel geschnitten, die dann in der Butter geröstet werden, bis sie knusprig sind. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.Den Schmand mit der gehackten Petersilie vermischen und ebenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.Zum Anrichten die karamellisierten Äpfel und Croutons gleichmäßig auf die Suppenteller verteilen. Die heiße Suppe einfüllen und oben drauf jeweils einen großen Löffel des Petersilienschmands.

 

Fotos: Claudia Timmann / NDR

Weitere Kategorien:

Leave your comments

0
terms and condition.
  • No comments found
Powered by Komento
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok