German English French

Birnenmuffins mit Walnusskruste

14. September 2018
Birnenmuffins mit Walnusskruste | IMG_7869.JPG
Birnenmuffins mit Walnusskruste | Theresadahlien.jpg
Birnenmuffins mit Walnusskruste | IMG_8061.JPG

Im Herbst beschenkt uns unser Bauerngarten mit einer Fülle an aromatischen Birnen und Walnüssen. Auch Dahlien und Kohlblätter hole ich in dieser Zeit gerne ins Haus. Zusammen auf dem Tisch wirken sie wie das Stillleben eines Malers. Es erfüllt mich voller Glück draußen im Garten zu sein, die Herbstluft zu spüren und einen großen Strauß Dahlien zu schneiden. Die kalten Hände wärme ich danach an einer warmen Tasse Tee. Ich schlüpfe aus meinen Gummistiefeln und genieße einen dieser köstlichen Muffins.

Birnenmuffins mit Walnusskruste | IMG_7946.JPG
Birnenmuffins mit Walnusskruste | IMG_8001.JPG
Birnenmuffins mit Walnusskruste | IMG_8159.JPG
Birnenmuffins mit Walnusskruste | IMG_8119.JPG

Birnenmuffins mit Walnusskruste

Zutaten

Für 9 Muffinförmchen

Für den Teig:

125 g weiche Butter

100 g Honig

abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone

4 Eigelb

1 EL Zitronensaft

100 g Dinkelvollkornmehl, (möglichst frisch, fein gemahlen)

100 g frisch gemahlene Mandeln

2 TL Weinsteinbackpulver

4 Eiweiß

1 Prise Salz

Für den Belag:

2 Birnen

30 g Butter

30 g Honig

80 g Walnusskerne

Zubereitung

Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Die Butter mit dem Honig und der Zitronenschale cremig rühren. Nach und nach die Eigelbe und den Zitronensaft hinzufügen und gut untermengen.
 Das Dinkelvollkornmehl mit den gemahlenen Mandeln und dem Backpulver vermischen. Die Eiweiße mit dem Salz sehr steif schlagen. Jeweils ein Drittel Eischnee und ein Drittel Mehl mit einem Spatel nacheinander vorsichtig unter die Butter-Honig-Masse heben. So wird der Teig besonders luftig. Den Teig in Muffin-Förmchen einfüllen und glatt streichen. Für den Belag die Birnen vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und schälen. Die Birnen auf der Rückseite streifenförmig einschneiden und in die Mitte des Teiges setzen. 
Für den Belag den Honig mit der Butter erwärmen und die Walnusskerne darin wenden. Die Walnüsse auf den Muffins verteilen und die Oberfläche mit der Honig-Butter bestreichen.

Die Muffins auf mittlerer Schiene etwa 25 Minuten goldbraun backen. Am Ende der Backzeit mit einem Holzstäbchen prüfen, ob die Muffins durchgebacken sind. 

Weitere Kategorien:

Leave your comments

0
terms and condition.
  • No comments found
Powered by Komento
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok