Französische Erdbeertarte

07. Juni 2018
Französische Erdbeertarte | perfektermuerbeteig.jpg
Französische Erdbeertarte | erdbeerenmitvanillecreme.jpg
Französische Erdbeertarte | franzoesischeerdbeertorte.jpg

Erdbeerglück aus dem Garten

Ein lauer kurzer Sommerregen zieht vorbei. Große, dicke Tropfen. Es dennoch kaum erwarten können, dem Sohn endlich die ersten reifen Erdbeeren zu zeigen. Zusammen Hand in Hand rüber in den Garten nebenan laufen. Barfuß durch das Gras zum Erdbeerbeet stapfen. Es kitzelt auf der Haut. Die luftigen Sommerkleider werden nass. Und es gar nicht schlimm finden. Freudiges Kinderlachen. Und es riecht so gut! Nach feuchtem Gras, Holunder und Erdbeeren! Das Netz anheben und unter den Blättern große, rote, süße Früchte hervorheben. Sind die riesig!! Die ersten Früchte natürlich sofort naschen...

Ja, so schmeckt der Sommer! Und nun möchte ich euch gerne einladen, zu knusprigem Mürbeteig, gefüllt mit französischer Vanillecreme und frischen Erdbeeren! Diese feine Tarte ist eine Ode an die französische Pâtisserie!

Französische Erdbeertarte | IMG_7123.jpg
Französische Erdbeertarte | IMG_7142.jpg
Französische Erdbeertarte | perfektemuerbeteig.jpg
Französische Erdbeertarte | perfektermuerbeteig.jpg
Französische Erdbeertarte | vanillecreme.jpg
Französische Erdbeertarte | franzoesischevanillecreme.jpg
Französische Erdbeertarte | vanillecremeaufmuerbeteig.jpg
Französische Erdbeertarte | erdbeerenverteilen.jpg

Französische Erdbeertarte

Zutaten

Für eine Springform (Ø 20 cm):

Für den Mürbeteig:

120 g Dinkelmehl, Type 630

½ gestrichener TL Weinsteinbackpulver

70 g kalte Butter

1 Eigelb

15 g heller Rohrohrzucker

1 Prise Meersalz

etwas Butter und Mehl für die Form

Für die Vanillecreme:

35 g heller Rohrohrzucker

3 Eigelbe

30 g Dinkelmehl Type 630

245 g Vollmilch 3,8 %

Mark 1/2 Bourbon-Vanilleschote

75 g frisch geschlagene Sahne

Für den Belag:

500 g aromatische Erdbeeren

etwas Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Die Springform mit Butter einfetten und leicht bemehlen.

Das Mehl und das Backpulver mit dem Schneebesen in einer Schüssel vermengen. Die Butter in Flöckchen hinzufügen. Die restlichen Zutaten ebenfalls in die Schüssel geben. Alle Zutaten mit der Hand oder mit der Küchenmaschine rasch zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen. Eine glatte Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Mürbeteig gleichmäßig zu einem 26 cm Durchmesser großen Kreis ausrollen. Mit Hilfe einer Palette den Teig in die Springform legen, den Rand andrücken und mit einem Teigrädchen auf 2-3 cm Höhe rundherum abschneiden. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Gefrierfach oder im Kühlschrank kühl stellen, bis er kalt und fest ist.In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Den Mürbeteigboden auf mittlerer Schiene in ca. 20 Minuten goldbraun backen, vorsichtig aus der Form heben, auf eine Tortenplatte legen und abkühlen lassen.

Für die Vanillecreme 10 g Zucker, die Eigelbe, das Mehl und 1 EL Milch in einer großen Schüssel mit einem Schneebesen zu einer gleichmäßigen Masse verrühren.Die restliche Milch und 25 g Zucker mit dem Vanillemark aufkochen. Die kochende Milch unter Rühren nach und nach unter die Eiermasse geben. Alles zurück in den Topf gießen und unter ständigem Rühren 2 Minuten köcheln lassen. Die Vanillecreme in eine Schale füllen und abkühlen lassen.Tipp: Wenn man Klarsichtfolie direkt auf die Creme legt, bildet sich keine Haut.Die Schlagsahne steif schlagen und mit den Quirlen des Handrührgerätes unter die abgekühlte Creme rühren. Die Vanillecreme hält sich in einem Glas verschlossen einige Tage im Kühlschrank.

Vor dem Servieren die Vanillecreme gleichmäßig auf dem Mürbeteigboden verteilen.

Die Erdbeeren vom Strunk entfernen, halbieren und gleichmäßig auf der Vanillecreme verteilen. Die Erdbeertarte mit Puderzucker bestäuben.

 

Weitere Kategorien:

Leave your comments

0
terms and condition.

People in this conversation

  • Ein wunderbares Rezept. Ich liebe Erdbeeren in jeglicher Art und Weise aber diese Tarte ist die Königin.
    Die Kombi mit der Vanilecreme ist lecker

  • Liebe Eva, vielen lieben Dank! Das freut mich sehr! Ganz herzliche Grüße von Küche zu Küche! Theresa

Powered by Komento
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok